Käsebücher & Magazine

Will Write for Food

Der Inhalt:

Als ich letztes Jahr angefangen habe, mehr über Essen und Genuss zu schreiben, habe ich lange nach einem passenden Lehrbuch gesucht. Eine Empfehlung von Käsebloggerin und Food-Journalistin Tenaya Darlington brachte mich schließlich auf „Will Write for Food“ von Dianne Jacob. Das Standardwerk für Food-Journalisten führt in lockerem Ton einmal durch alle Genres der genussorientierten Berichterstattung. Mich persönlich hat natürlich vor allem das Kapitel über Food-Blogging interessiert. Aber auch Schreiberlinge von Kochbüchern und Memoiren werden in dem 368-seitigen Buch fündig.

Will Write for Food

Besonders gelungen finde ich übrigens die vielen hilfreichen Quellen (Bücher, Internetseiten und Co.), die Jacob in „Will Write for Food“ aufführt. Meine Lektüreliste ist dank ihrer Empfehlungen gehörig gewachsen!

Die Autorin:

Dianne Jacob ist als Food-Journalistin und Schreiblehrerin tätig und hat neben „Will Write for Food“ Bücher wie „The United States of Pizza“ veröffentlicht. Sie lebt in Oakland, Kalifornien.

Der „fun fact“:

Meringues lassen sich nicht die Toilette runterspülen (nachzulesen auf Seite 95).

 

Angaben zum Buch

Titel Will Write for Food

Autorin Diane Jacob

Verlag Da Capo Lifelong Books

Umfang 368 Seiten, gebunden

 Sprache Englisch

 ISBN 978-0738218052