Alle Artikel mit dem Schlagwort: Snack

Pizzaschnecken auf einem Holzbrett

Pizzaschnecken

Kurz habe ich gezögert, ob ich die Pizzaschnecken mit euch teilen soll. Ist ein Gericht, für das man hauptsächlich Fertigprodukte zusammenmischt überhaupt ein Rezept? Aber dann habe ich mir gedacht, dass ihr bestimmt manchmal genauso wenig Zeit zum Kochen habt, wie ich und euch bestimmt über ein schnelles, richtig unkompliziertes Pizzaschnecken-Rezept freut. Und alle, die keine Fertigprodukte nutzen möchten, können den Pizzateig und das Pesto natürlich auch selber machen.

Überbackene Birne mit Blauschimmelkäse

Birne mit Blauschimmelkäse

Als ich vor zwei Wochen meine Blogplanung für den Winter vorgenommen habe, ist mir aufgefallen, dass ich noch nie ein Rezept mit Blauschimmelkäse gepostet habe. Und das, obwohl ich Blauschimmelkäse bei meinem letzten USA-Aufenthalt wirklich zu schätzen gelernt habe. Gut, dass gerade Herbst ist – denn gemeinsam mit saisonalen Birnen ergibt Blauschimmelkäse eine unschlagbare Vorspeise.

Kaki-Caprese

Kaki-Caprese

Im Sommer gibt es bei uns gefühlt jeden zweiten Tag Tomaten-Mozzarella-Salat. Leider ist meine Leibspeise im Winter ungenießbar, denn sobald die Tomatenzeit vorbei ist, schmeckt mir das einfache und schnell zubereitete Gericht überhaupt nicht mehr. Zum Glück gibt es auch einige andere Obst- und Gemüsesorten, die sich hervorragend mit Käse kombinieren lassen. Habt ihr zum Beispiel schon mal Kaki und Mozzarella kombiniert?

Quiche mit Fetakäse und Roter Bete

Quiche mit Roter Bete und Feta

Rote Bete ist ein Gemüse, das ich erst in den letzten Jahren für mich entdeckt habe. Mit seinem erdigen und gleichzeitig leicht süßlichem Geschmack passt das farbenfrohe Wintergemüse hervorragend zu salzigen Käsesorten wie Feta, der traditionell in Lake gereift wird. Inspiriert von einem Rezept aus Nick Haddows Buch “Milk. Made.” habe ich mich deswegen mal an einer Quiche mit Roter Bete und Feta probiert. Leider hat der intensive rote Farbstoff, der der Bete ihren Namen gibt, auf den Fetakäse abgefärbt. Naja, Versuch macht klug und wer sich von der Optik der Quiche nicht abschrecken lässt, den erwartet ein süß-salziger Gaumenschmaus!

Obatzter mit Laugenstangen und Radieschen

Obatzter

Einmal im Jahr treffe ich mich mit meinen ehemaligen Kommilitonen, um unsere gemeinsame Studienzeit wieder aufleben zu lassen. Dieses Mal waren wir über’s Wochenende bei zwei Freunden in München zu Besuch. Als die Beiden Obatzter (auch Obatzda, Obazda, Obazter genannt) und Brezeln servierten, wäre ich am liebsten vor Freude um den Tisch getanzt! Die bayrische Käsespezialität, die traditionell zur „Brotzeit“ gegessen wird, gehörte während meines Studiums in Oberbayern sozusagen zu meinen Grundnahrungsmitteln. Zeit, mal wieder eine Schale davon zu machen!

Herbststulle

Herbststulle mit Ricotta und Birne

Kurz vor dem Urlaub habe ich auf der Arbeit für gewöhnlich am meisten Stress, weil ich immer versuche, auch die letzten Aufgaben noch schnell zu erledigen, bevor ich für ein paar Tage aus dem Büro entschwinde. Geht euch das auch so? Dann kommt es euch bestimmt bekannt vor, wenn ich jetzt erzähle, dass meine Ernährung in dieser Zeit vor allem aus schnell reingeschobenen Snacks besteht. Eigentlich blöd, weil unser Körper in Stressphasen natürlich besonders viel gute Energie braucht. Wie wäre es nächstes Mal also einfach mal mit einer Herbststulle voller gesunder Inhaltsstoffe und viel Vitamin C?

Apfelringe mit Ziegenkaese

Warme Apfelringe mit Ziegenkäse

Die Obstbäume hängen voll – und sogar unser kleines Apfelbäumchen auf dem Balkon hat dieses Jahr das erste Mal Früchte getragen. Genau der richtige Zeitpunkt für ein schnelles Apfel-Käse-Rezept, also! Wie immer in der Rubrik „Käseplatten & Snacks“ ist das Rezept für die gratinierten Apfelringe super schnell zubereitet. Also rein in die Küche und loslegen!

Alle Zutaten für Feigenkäse

Sesamfeigen mit Ziegenkäse

Kein Käseblog ohne Rezeptrubrik – so viel war vom ersten Tag Laib & Käse an klar! Denn so spannend es auch ist, Produzenten beim Verkäsen über die Schulter zu schauen und Experten mit Fragen zu löchern, Käse essen macht immer noch am meisten Spaß! In der Rubrik „Käseplatten & Snacks“ soll es deswegen allein um’s Zubereiten und Genießen gehen. Das Auftaktrezept ist von unserem kleinen Feigenbaum inspiriert, der gerade zum ersten Mal Früchte trägt. Feigen haben im Herbst Saison und lassen sich hervorragend mit Käse kombinieren. Zum Beispiel mit etwas Ziegenfrischkäse – hmm! Aber probiert es doch einfach selbst! Die Honigfeigen lassen sich in fünf Minuten zubereiten.