Alle Artikel in: Käsebücher & Magazine

Will Write for Food

Der Inhalt: Als ich letztes Jahr angefangen habe, mehr über Essen und Genuss zu schreiben, habe ich lange nach einem passenden Lehrbuch gesucht. Eine Empfehlung von Käsebloggerin und Food-Journalistin Tenaya Darlington brachte mich schließlich auf „Will Write for Food“ von Dianne Jacob. Das Standardwerk für Food-Journalisten führt in lockerem Ton einmal durch alle Genres der genussorientierten Berichterstattung. Mich persönlich hat natürlich vor allem das Kapitel über Food-Blogging interessiert. Aber auch Schreiberlinge von Kochbüchern und Memoiren werden in dem 368-seitigen Buch fündig.

Buchtitel Französischer Käse

Französischer Käse

Der Inhalt: Der Titel lässt keinen Zweifel: In diesem Buch dreht sich alles um französischen Käse. Herzstück des kulinarischen Führers von Kazuko Masui sind rund 350 lexikalisch aufbereitete Käseporträts, die das Buch in unserem Haushalt zu einem beliebten Nachschlagewerk machen. Egal, ob Tommes oder Murol – bisher habe ich noch jeden Käse, den ich bei Chez Jean-Luc auf dem Carlsplatz erstanden habe, in „Französcher Käse“ wiedergefunden.

Culture Magazin

culture

Der Inhalt: Ob Schach, Tischtennis oder Spargel – in Deutschland gibt es für fast jede Nische das passende Magazin. Wer nach einem Titel über handgemachten Käse sucht, wird in den hiesigen Zeitschriftenläden aber leider nicht fündig werden.

Buchrueken Kaese der Welt

Käse der Welt

Der Inhalt: Als ich begann, mich vor einigen Jahren mit Käse und seiner Herstellung auseinanderzusetzen, war dies das erste Käsebuch, das ich mir gekauft habe. Auch wenn seitdem viele weitere Bücher folgten, hole ich „Käse der Welt. Über 750 Sorten“ von Juliet Harbutt immer wieder gerne aus dem Regal, um eines der 750 Käseporträts zu lesen.

Titel The Whole Fromage

The Whole Fromage

Der Inhalt: Frankreichs Käsespezialitäten gelten weltweit als Delikatessen. Aber was macht sie eigentlich so besonders? Die US-Autorin Kathe Lison hat sich für ihr Buch „The Whole Fromage – Adventures in the Delectable World of French Cheese“ auf die Suche nach dem französischen Käsegeheimnis begeben und führt ihre Leser auf so unterhaltsame Weise von Mont d`Or zu Beaufort, dass man nach der Lektüre am liebsten sofort in den Thalys nach Paris steigen würde.

Cover Cheese connoiseur

Cheese Connoisseur

Der Inhalt: Von Käsetrends bis zu Restaurantempfehlungen – das Magazin Cheese Connoisseur berichtet vier Mal im Jahr über Neues vom US-amerikanischen Käsemarkt. Dabei traut sich das Redaktionsteam um Chefredakteur James E. Prevor durchaus auch an kritische Themen wie den aktuellen Trend zu A2/A2-Milch. Einziger Wermutstropfen: Das Magazindesign ist auf Grund der vielen großen Anzeigen und des altmodischen Seitenlayouts wahrlich kein Augenschmaus!