Käserezepte
Schreibe einen Kommentar

Warme Apfelringe mit Ziegenkäse

Apfelringe mit Ziegenkaese

Die Obstbäume hängen voll – und sogar unser kleines Apfelbäumchen auf dem Balkon hat dieses Jahr das erste Mal Früchte getragen. Genau der richtige Zeitpunkt für ein schnelles Apfel-Käse-Rezept, also!

Wie immer in der Rubrik „Käseplatten & Snacks“ ist das Rezept für die gratinierten Apfelringe super schnell zubereitet. Also rein in die Küche und loslegen!

Warme Apfelringe mit Ziegenkäse

Zutaten für 2 Portionen

1 Apfel

4 Scheiben gereifte Ziegenkäserolle

1 TL Honig

1 EL Balsamico-Essig

3-4 Walnüsse

Salat

Essbare Blüten

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten auf einen Blick

Backofen auf 200° Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Salat waschen und in Stücke rupfen. Apfel waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kerngehäuse ausstechen.  Ziegenkäse ebenfalls in Scheiben schneiden.

Äpfel auf ein Backblech legen und mit je einer Scheibe Käse belegen. Walnüsse hacken und auf dem Käse verteilen. Mit Honig beträufeln und für ca. drei Minuten auf der obersten Schiene backen, bis der Käse zerlaufen ist. Aufpassen, dass die Walnüsse nicht anbrennen!

Apfel-Ziegenkäse-Scheiben auf dem Salat anrichten, mit Balsamico betäufeln. Salzen, pfeffern. Fertig!

So sehen die fertigen Ringe aus

Rezeptinspiration: Foodboard.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.